Ref. :  000017507
Date :  2005-02-23
Language :  German
Home Page / The whole website
fr / es / de / po / en

Park, Yong Sung

Ex-Weltpräsident des ICC (International Chamber of Commerce)


Yong Sung Park (Süd-Korea) wurde am 3. Dezember 2004 in Paris zum neuen ICC-Weltpräsidenten gewählt. Yong Sung Park, Vorstandsvorsitzender von Doosan Heavy Industries, wird sein Amt als ICC-Präsident am 1. Januar 2005 antreten, nachdem er zwei Jahre als Vizepräsident dieser Organisation fungiert hatte. Seine Amtszeit beträgt zwei Jahre.
Yong Sung Park ist Präsident der Koreanischen Industrie- und Handelskammer. In dieser Eigenschaft hatte er den 2. World Chambers Congress in Seoul im Juni 2001 abgehalten. Nach seiner Wahl unterstrich Herr Park, dass er seine zukünftige Aufgabe dazu nutzen werde, den weltweiten Einfluss der ICC als Weltorganisation der Wirtschaft zu verstärken. Im einzelnen führte er aus, dass er die Bedeutung der ICC über die derzeit 130 Ländern ausdehnen werde, um auf diese Weise die Basis der weltweiten Mitgliedschaft zu stärken.

Rate this content
 
 
 
Average of 125 ratings 
Rating 2.46 / 4 MoyenMoyenMoyenMoyen
13
SEARCH
Keywords   go
in 
the articles