Ref. :  000014102
Date :  2010-12-14
langue :  Allemand
Page d'accueil / Ensemble du site
fr / es / de / po / en

Orientierungsrat

Source :  GERM


Vorsitzende des Orientierungsrats von GERM ist Frau Louise Beaudoin, ehemalige Ministerin für internationale Beziehungen und Kulturministerin von Québec. Außerdem ist sie Professorin an der Quebec-Universität in Montréal.

Neben Frau Beaudoin hat der Rat folgende weitere Mitglieder:

- Fr. Biserka Cvjeticanin, ehemalige stellvertretende Ministerin für Kultur in Kroatien, Forschungsleiterin am Institut für Internationale Beziehungen (IMO) aus Zagreb

- Fr. Aminata Traoré, ehemalige Kulturministerin von Mali, Soziologin

- Hr. Aldo Ferrer, ehemaliger Wirtschaftsminister von Argentinien, emeritierter Professor der Universität von Buenos Aires

- Hr. Abdoulaye Elimane Kane, ehemaliger Kulturminister von Senegal, Professor an der Universität Cheikh Anta Diop von Dakar

- Hr. Ahmed Khaled, ehemaliger tunesischer Kulturminister, Schriftsteller und emeritierter Professor für arabische Literatur

- Hr. Sérgio Mamberti, Staatssekretär für Kulturpolitik von Brasilien, Schauspieler und Dramatiker

- Hr. Pierre-André Wiltzer, ehemaliger beigeordneter Minister der Kooperation und der Frankophonie (Frankreich)

- Hr. Edgar Montiel, Chef der Abteilung Kultur und Entwicklung (Abteilung der Kulturpolitik) bei der UNESCO

- Hr. Jean Digne, Präsident des Musée de Montparnasse und der Gesellschaft Hors Les Murs (nationale Gesellschaft für die Entwicklung der Straßenkunst)

- Hr. François de Bernard, Präsident des Vereins GERM.


Der Orientierungdat wird um weitere internationale Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur erweitert werden.

Er nimmt folgende Aufgaben wahr:

1. Jährliches Definieren der allgemeinen strategischen Orientierung bezüglich des Forschungsprogramms, der Ausbildung, der Edition und der Teilnahme an den nationalen, internationalen und multilateralen Debatten der Mondialisierungen;

2. Direkte und indirekte Unterstützung der Initiativen der GERM, wie internationale Konferenzen, Berichte im Auftrag der öffentlichen Organe, Begutachtungsmissionen, traditionelle oder Multimedia-Publikationen;

3. Beitrag zur Weiterentwicklung und Vertiefung der Kontakte der GERM zum öffentlichen Sektor, zu den multilateralen Organisationen, zu den Regierungen, Gebietskörperschaften, Unternehmen und Stiftungen, insbesondere durch die Hilfe beim Schließen von institutionellen und finanziellen Partnerschaften.


Notez ce document
 
 
 
343
Moyenne des 343 opinions 
Note 2.43 / 4 MoyenMoyenMoyenMoyen

Commentez ce document





Vos informations personnelles resteront confidentielles




RECHERCHE
Mots-clés   go
dans 
Traduire cette page Traduire par Google Translate
Partager

Share on Facebook
FACEBOOK
Partager sur Twitter
TWITTER
Share on Google+Google + Share on LinkedInLinkedIn
Partager sur MessengerMessenger Partager sur BloggerBlogger


Autres rubriques
où trouver cet article :